Seemann - Logo für die Lange Nacht der Kultur Bremerhaven
Grafik eines Seils

18 – 22 Uhr

Amt für Menschen mit Behinderung

Kulturbotschafter der Lebenshilfe

„Echtes Leben“ und „Alles nur Theater“

Die Gruppe „Alles nur Theater“ und die Band „Echtes Leben“ sind als Lebenshilfe-Kulturbotschafter wieder bei der Langen Nacht der Kultur dabei. Vor mehr als zehn Jahren begann die Geschichte der Lebenshilfe-Band mit der Interpretation gängiger Schlager, inzwischen kommen die Hits der Gruppe aus der Feder von Heilerziehungspfleger und Musiker Jörg Michalleck. Hitverdächtige Songs wie „Bremerhaven“, „Bus“ und „Fahrrad“ laden zum Mitsingen und Mittanzen ein und spiegeln die Lebenswirklichkeit der Bandmitglieder, die alle in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe in Bremerhaven tätig sind. Die Maskenspieler von „Alles nur Theater“ begrüßten die Gäste an der Kaje und wünschen – getreu nach dem Motto der Langen Nacht – „Alles Gute“.

FöhnFrisuren // tanzbar_bremen

Eine Straßentheaterperformance mit Perücken und Laubbläsern
Zwei Männer, zwei Laubbläser, eine Handvoll Kostüme, ein Tusch, und los geht der Spaß mit dem Wind auf Knopfdruck: „FöhnFrisuren“ ist ein kühn charmanter Streifzug durch die erstaunlichen Potenziale der dröhnenden Pusterohre – und zugleich durch die schönsten wehenden Haarschöpfe, Heldencapes und Rockzipfel Hollywoods. Da möchte und soll man Mitmachen; entweder als Akteur oder einmal am Drücker eines Laubbläsers! Oskar Spatz und Lars Mindt wechseln die Rollen so umstandslos wie die Perücken, stecken Jung und Alt mit ungebremster Spielfreude an und zaubern in ihrer halbstündigen Show einen höchstpersönlichen Hauch ganz großen Kinos auf die Straße.

Amt für Menschen mit Behinderung

STÄWOG (an der Kaje), Barkhausenstr. 22
27568 Bremerhaven

Icon: Barrierefreie BühneIcon: FSK 0 bis 3 Jahre